Die „Convenant Players“ am GNW

 

 

Am 17. und 18. Mai sind die „Convenant Players“ zu Gast am GNW gewesen, und zwar bei den 6. und 5. Klassen. Diese Theaterform geht zurück auf Charles M. Tanner, der das Theater als ein Instrument zur Verständigung und Kommunikation ansah und mit seinen Stücken Hoffnung, Ermutigung und positive Botschaften in Klassenräume, Vortragssäle, Altenheime, Spitäler und andere Einrichtungen bringen wollte.

Aus diesem Grund sind die Stücke immer zum Mitdenken, teilweise auch zum Mitspielen.

Die drei Schauspieler gingen wunderbar auf die Schülerinnen und Schüler ein, klärten vorher wichtige Vokabeln spielerisch ab und sicherten hinterher auf eine ebenso lockere Art und Weise, ob die Botschaft oder Pointe auch angekommen war. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine unterhaltsame und lehrreiche Stunde: Englisch mal ganz anders!

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 17.05.2011, 17:21 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Beratungslehrer


Adressen


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf