Vollversammlungen zum Schuljahres-Schluss

(Fotos: Joshua Kautz)

 

 

Wir haben es geschafft! - Das Schuljahr 2011/2012 war lang, viel zu lang, aber jetzt haben wir es geschafft! Ich wünsche euch schöne, lange und erholsame Ferien!!“ Mit diesen Worten verabschiedete Schulleiter Peter Lindemann die Schülerschaft des GNW in zwei getrennten Vollversammlungen (1. Std.: Jg. 8-11 / 2. Std.: Jg. 5-7) in die Ferien.

 

Davor allerdings war auf der Bühne durch Lehrkräfte, Mitglieder des 6er-Rates, Jahrgangssprecher und Musiker noch einiges passiert: Ehrungen, Verabschiedungen, Preisverleihungen, Werbung, Musik, um nur einiges zu nennen. Der (ungefähren) Reihe nach:

 

 

 

 

 

 

Jan Wilde sowie Malina und Johanna Köster ehrten die Erdkunde-Sieger in den 5. und 6. Klassen:

 

5/1: Eva Middendorf

5/2: Lukas Link

5/3: Jan Schäfer

5/4 Leander Jungclaus

5/5: Julian Wagner

 

6/1: Jonas Böge

6/2: Jessica Söchtig

6/3: - nicht tg.

6/4: Julias Pietrowski u. Malte Bruns

6/5: Claas Meier

 

Herr Schomann ehrte die Erdkunde-Sieger aus den höheren Jahrgängen:

 

7/1: Jan Peter Eckhardt

7/2: Stefan Dankers

7/3: Malte Wendt

7/4 Mark Osnowski

7/5: Tim Kalinna (Jahrgangsbester)

 

8/1: Jan-Hendrik Wegner (Jahrgangsbester)

8/2: Maya Fiaho

8/3: Christian Schünemann

8/4: Tim Willgeroth

8/5: Saskia Lüloff

 

9/1: Ariane Lachmann u. Jonas Holst

9/2: Lennart Brockmann

9/3: Dennis Bauer (Jahrgangsbester)

9/4: Johannes Cohrs u. Anne Rapp

9/5: Jonas Bruns

 

10/1: Felix Peper

10/2: Tobias Fitschen (Jahrgangsbester)

10/3: Janik Rust

10/4: Pia Nagel

 

Schulsieger im Erdkundewettbewerb wurde Dennis Bauer aus der Klasse 9/3, knapp verfolgt von Tobias Fitschen (10/2) und Jan-Hendrik Wegner (8/1).

 

Bei den Känguru-Wettbewerben in Mathematik (Ehrung durch Herrn Sloot) wurden folgende Plätze erreicht:

 

Klassenstufe 5: Eva Middendorf (1. Platz)

Klassenstufe 5: Justus Brehmeier (3. Preis)

Klassenstufe 6: Yanneck Band (2. Preis)

Klassenstufe 7: Vincent van Gunst (1. Preis)

Klassenstufe 7: Till Heine (1. Preis)

Klassenstufe 7: Lennart Fitschen (2. Preis)

Klassenstufe 7: Lasse Krüger (2. Preis)

Klassenstufe 7: Oliver Schild (2. Preis)

Klassenstufe 7: Martin Kühn (3. Preis)

Klassenstufe 8: Henrik Schwägermann (1. Preis)

Klassenstufe 9: Yannick Bemmé (3. Preis)

 

Die Staffelsieger von den Bundesjugendspielen wurden von Frau Schur-Gieselberg und von Herrn Fritsche geehrt. Die Liste liegt z.Z. noch nicht vor, wird aber nachgereicht.

 

Außerdem würdigte Herr Bröer die Sieger des großen EM-Tippspiels ausführlich. In der Gesamtwertung setzte sich knapp Kevin Wienecke (5/4) gegen Alina Heinrich (5/5) und Alexander Krause aus der 10/3 durch. Ein Triumph der Jugend! Die weiteren Tipp-Sieger:

 

  1. Spieltag: Carl Röthig (Lehrer)

  2. Spieltag: Hellmuth Färber (Lehrer)

  3. Spieltag: Leon Voss (7/5) und Niklas Hellmich (8/3)

Viertelfinale: Hannah Tobaben (10/1)

Halbfinale: Til Ulrich (6/3)

Finale: Jonas Bruns (9/5)

Bonusrunde: Dustin Lübbig (6/4) und Kevin Wienecke (5/4)

 

Klassenwertung (jeweils die drei besten Tipper einer Klasse):

 

  1. Platz: Klasse 6/4 (233 Pkte.)

  2. Platz: Klasse 7/5 (230 Pkte.)

  3. Platz: Klasse 5/5 (229 Pkte.)

  4. Platz: Klasse 8/5 (226 Pkte.)

  5. Platz: Klassenstufe 11 (218 Pkte.)

 

Als Dank für die Arbeit im Schülerrat für die Schülerschaft bekamen die drei verbliebenen Mitglieder des Sechserrates (Timo Nissen (Klassensprecher aus Jahrgang 10), Lilly Michalsky (Klassensprecherin aus Jahrgang 9)und Liz Wehmeier (nachgerücktes Mitglied)) von Herrn Koch je eine Sonnenblume geschenkt.

Auch die Lehrkräfte, die die Schule mit dem Ablauf des Schuljahres verlassen, wurden von der Schülerschaft auf den Vollversammlungen verabschiedet: Frau Postels, die das GNW Richtung Buchholz verlässt, und Frau Traub, Herr Schmidt und Herr Sloot, die alle drei pensioniert werden, nachdem sie (zusammengerechnet) 104 Jahre am GNW unterrichtet hatten!

Damit im nächsten Schuljahr neben dem Schulunterricht auch noch andere schöne Unternehmungen das Schulleben versüßen, wurde von verschiedenen AGs Werbung für's Mitmachen gemacht: Das reicht von der Homepage-und-Internet-AG von Herrn Kraft über die Aktive Pause oder die Kanu-AG (Herr Fritsche) und die Chor-AG (Frau Jegminat) bis hin zur Theater-AG (Jahrgänge 6-9: Frau Ende ;  Jahrgänge 10-12: Herr Werner-Dralle).

 

Für die musikalische Untermalung sorgten Leon Sladky mit seinem Saxophon, Lilly Michalsky mit dem Lied „Grenade“ und die Bläserklasse von Frau Jegminat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 20.07.2012, 14:09 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Robotik-AG

für Kl. 7/8 im nächsten Schuljahr

Weiterlesen


Schulsieger im Erdkunde-Wettbewerb:

Paul aus der 8/1

Weiterlesen


Busfahrer-Info II

Ab Dienstagt, 21.3.

Weiterlesen


Bus-Fahrer aufgepasst

Sperrungen in der Bahnhofsstraße

Weiterlesen


Musik-Kooperation

GNW - Lepél

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

Funktionen



Gestern

Startseite


Anmeldung



Vorgestern

Downloads


Zentral-Abitur



3 Tage und älter

Nächste Sitzung


Archiv Schulverein


Schulverein - Informationen


Termine Schulelternrat


Ja! – Schulsozialarbeit an allen Schulen in Neu Wulmstorf