ADAC-Experte in der Klassenstufe 5:

Auch Vollbremsungen dauern ...!

 

 

 

Wie in jedem Jahr kommt auch zu Beginn dieses Schuljahrs wieder der ADAC in die Schule und gestaltet jeweils zwei Stunden mit unseren fünften Klassen. Das Motto „Achtung Auto“ deutet bereits an, worum es geht: das richtige Einschätzen von Gefahren im Straßenverkehr durch Autos.

Den Beginn machte die 5/3. Mit Wettrennen, Denkaufgaben und „rasanten“ Autofahrten ging Herr Knorr, der hauptamtlich als Polizist in Hamburg arbeitet, gleich zur Sache. So lernte man zunächst beim Laufen, wie lange es von der sprichwörtlichen Schrecksekunde über das Bremsen bis zum endgültigen Stillstand eines bewegten Körpers dauert. Dass der Anhalteweg (= Reaktionsweg + Bremsweg) zudem von Faktoren wie Aufmerksamkeit, Trockenheit oder Nässe des Untergrunds, dem Profil der Schuhe, dem Körpergewicht und weiteren Dingen abhängt, konnten alle - einige recht unsanft -  am eigenen Leibe spüren.

Herr Knorr demonstrierte anschließend mit seinem Auto, dass sich alle vorher gewonnenen Erkenntnisse auch hierauf übertragen lassen. Selbst nach einer  Vollbremsung aus einem Tempo von „nur“ 30 km/h dauerte es bis zum Stillstand des Wagens länger, als viele gedacht hatten.

Zum Abschluss durften alle Kinder diese Vollbremsung einmal im Auto mitmachen – die Kinder unter 1,50m Körperlänge natürlich im Kindersitz. Dabei gab es noch wichtige Hinweise dazu, bis zu welchem Alter und bis zu welcher Größe man eine Sitzerhöhung im Auto braucht, wie der Gurt sitzen sollte, warum man selbst leichte Dinge nicht hinten auf der Hutablage verstauen sollte und vieles mehr.

Alle haben etwas gelernt und dabei viel Spaß gehabt.

 

 

 

 

 

 

Text u. Fotos: Bm

 

Seite zuletzt geändert am 18.09.2012, 15:38 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Beratungslehrer


Frankreich



Vorgestern

DasEineLied-Konzert-6-2017



3 Tage und älter

DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch