Allez, les Bleus!“

 

Ein weiterer Beweis – Sport verbindet Nationen!

 

Ein kurzer sportiver Impuls – manchmal reicht ein Fußball oder ein Basketball aus – und jegliche Sprachbarrikaden sind überwunden. Dies zeigten am Mittwoch, den 5.06., die Basketball- und Fußballspiele der Gastschüler aus Frankreich und ihren deutschen Partnern.

Damit sich die Rivalität ausschließlich auf den Sport beschränkte (zudem wären die Neu Wulmstorfer eh in der Unterzahl gewesen) konnten die Schüler ihre sportlichen und kommunikativen Fähigkeiten in länderübergreifenden Teams unter Beweis stellen. Neben attraktiven sportlichen Glanzleistungen beeindruckte auch das gegenseitige Sprachverständnis – nur die Schiedsrichter (in dem Fall die Lehrer) hätten sich vor Anpfiff evtl . ein französisches Wörterbuch heranziehen sollen.

 

Im Folgenden ein paar Impressionen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 20.06.2013, 16:35 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Beratungslehrer


Frankreich



Vorgestern

DasEineLied-Konzert-6-2017



3 Tage und älter

DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch