War eine tolle, tolle Zeit:
„Tschüs, Peter!“



Schülerschaft des GNW verabschiedet sich von der scheidenden Schulleitungsspitze

 



Am 27.Januar 2016 war es endgültig soweit: Vor den Zeugnissen und den Kurzferien zum Halbjahrsende verabschiedete sich die Schülerschaft des GNW im Rahmen einer Vollversammlung in der 2. Stunde von Peter Lindemann und Peter Waldbüßer. Organisiert und moderiert von Mitgliedern des 6er-Rates konnten die Schülerinnen und Schüler des GNW, die äußerst beengt im Forum und der Pausenhalle saßen und standen, ein buntes und originelles Programm genießen.

 

 


Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch Christin Maak (6er-Rat) und einen melancholisch-gefühlvollen  Song von Jessica Hartwig, der Lindemann – wie er später gestand – schon zu diesem Zeitpunkt die Kehle eng werden ließ. Dann spielte die 6-2 (Frau Henschke) in einem tollen Sketsch ein Bewerbungsverfahren vor, in dem Jörg Berthold als neuer Schulleiter, Frau Brömel-Schäfer und Frau Schaardt einen Nachfolger für Herrn Waldbüßer als Kunstlehrer suchen. Nachdem alle möglichen Typen, - vom Chaoten über einen steifen Linealschwinger bis hin zum Rasta-Rocker -, besichtigt wurden,  kam das Auswahlgremium zum allseits beklatschten Resümee: „Herr Waldbüßer ist nicht zu ersetzen!“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anschließend überreichten Angelika Z. und Rebecca W. von der Tansania-AG den beiden Hauptpersonen je eine handgetöpferte und bemalte Schale im Tansania-Look; beim Schulleiter noch mit dem Text „Pole Pole!“ (Swahili) versehen, was frei übersetzt soviel bedeutet wie „Immer cool bleiben!“. Die Verabschiedungsrede der Schülerschaft wurde von Lars Wilde, Max Wilhelm und Tim Laskowski gehalten, die aus der Schülerperspektive mit einfühlsamen Worten die Persönlichkeiten von Lindemann und Waldbüßer und den Umgangsstil beschrieben, den diese eingeführt und geprägt hätten. Dabei griffen sie als Einführung auf einen Film von Martin Kühn, Tim Kalinna und Leon Voß zurück, in dem ein zwar nicht repräsentativer, aber interessanter und lustiger Querschnitt von allen möglichen Schülermeinungen über die Doppelspitze dargestellt wurde.

 

 

 

 

 

 


Technisch ebenfalls auf der Höhe der Zeit war das Abschiedsgeschenk der 8/3 von Frau Schaper, die an einem schulleitungsfreien Tag große Teile der Schülerschaft in passender, verschiedenfarbiger Kleidung auf dem Sportplatz mit einer Drohne von oben fotografiert hatte, und zwar in Form des Schullogos, des GNW-Fuchses! Eine anspruchsvolle Aktion, und tatsächlich, - das Logo ist gut erkennbar!

 

 


Zum Abschluss der Veranstaltung ergriffen Herr Waldbüßer und Herr Lindemann ein letztes Mal das Wort. Sie bedankten sich für den wundervollen Abschied und für die vielen Jahre, in denen sie für die Ausbildung und Bildung von vielen Jahrgänge junger Menschen am GNW verantwortlich zeichnen durften. „Lehrer zu sein, also mit jungen Menschen zusammen arbeiten zu dürfen, ist eine ganz herrliche Sache, und wir sind dankbar, dass wir diesen Beruf ausüben durften!“

 

 



Am Ende gab es „standing ovations“ für die beiden, und auch, als sich das Forum bereits leerte und die Schülerschaft der Zeugnisausgabe  entgegenfieberte, standen bei Lindemann und Waldbüßer noch lange Schlangen von Schülerinnen und Schülern, die sich persönlich per Handschlag von ihren Schulleitern verabschieden wollten: „Best praxis!“

 

Seite zuletzt geändert am 27.01.2016, 16:21 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Schulverein - Dokumente und Kontakt


Verabschiedung Petra Oppermann und Kordula Holst


Schulverein


Nächste Sitzung



Vorgestern

Startseite


Prag-Kursfahrt Jg.12



3 Tage und älter

Externe Veranstaltungen


Mathematik-Wettbewerbe


Curriculare Vorgaben


Mathematikkollegium