Klassenfahrt der 6/3 nach Warnemünde

 



Am Montag, den 5.10. starteten wir mit unserer Klasse und der 6/2, in Begleitung von Frau Merholz, Frau Schulze, Frau Henschke und Herrn Schmidt, nach Warnemünde. Nach einer ziemlich langen Busfahrt kamen wir dennoch gut gelaunt an der Jugendherberge an. Wir gingen als erstes bei strahlendem Sonnenschein über den Strand, der direkt vor der Haustür lag, nach Warnemünde. Dort hatten wir Zeit, Postkarten und vieles mehr zu kaufen oder uns den Ort anzusehen. Wieder am Strand zurück, begannen wir damit Sandburgen für den Sandburgenbau-Wettbewerb zu bauen. Anschließend wurden die Zimmer bezogen und Abendbrot gegessen.
Am Dienstag haben wir am Vormittag eine Hafenrundfahrt und am Nachmittag eine Rally durch Warnemünde gemacht. Hierbei ging es darum Kaffeebohnen, unterschriebene Servietten und Seile mit Seemannsknoten zu besorgen oder Steinfamilien und Schiffe aus Naturmaterialien zu bauen. Wieder bei der Herberge, sollten wir noch Gedichte schreiben und Lieder einüben, diese wurden am Abend vorgetragen.
Mittwoch waren wir im Rostocker Zoo, wo wir sehr viele verschiedene Tiere gesehen haben. Besonders hat uns der kleine Eisbär Fiete gefallen. Er spielte die ganze Zeit und sah dabei unheimlich lustig aus. Danach waren wir  in Rostock, wo wir  wieder Zeit hatten einkaufen zu gehen und den Ort zu erkunden. Abends haben wir den Wettbewerb, „Wer hat das schönste Zimmer“ ausgetragen.
Am Donnerstag war ein Teil von uns im Kino und hat den Film „Blauer Ozean – Grüne Ostsee“ geguckt, der andere Teil war im Heimatmuseum. Hiernach waren wir wieder in Warnemünde. Am Abend haben wir noch mit der 6/2 gegrillt, wobei Herrn Schmidt ein Würstchen durchs  Grillrost gefallen ist und er von uns abgelöst wurde. Auf jeden Fall haben sie geschmeckt.
Freitag war leider schon der letzte Tag, also mussten wir die Koffer packen und die Zimmer aufräumen. Kurze Zeit später sind wir dann auch schon wieder los gefahren.
Alles in allem war es eine tolle Klassenfahrt, die gut gelungen war.


Geschrieben: Jakob Hansen, Klasse 6/3, 12.10.15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Frau Merholz (Mz)

 

Seite zuletzt geändert am 15.10.2015, 10:53 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Beratungslehrer


Frankreich



Vorgestern

DasEineLied-Konzert-6-2017



3 Tage und älter

DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch