Kultur-AG beim Poetry-Slam

 

 

Am Dienstag, den 07.Februar, war es wieder so weit. Wir, die Kultur-AG, haben uns erneut auf den Weg nach Hamburg gemacht, um dort das kulturelle Nachtleben unsicher zu machen. 

Dieses Mal ging es in das Café Mathilde zu einem Poetryslam mit dem Thema Hosen. Dort bewiesen fünf verschiedene Amateur-Künstler im Wettbewerb gegeneinander ihr Talent. Wie auch bei dem von uns im letzten Monat besuchtem Programm "Kunst gegen Bares" war hier das Publikum die Jury. Auf einem Stimmzettel konnten wir so jeden Teilnehmer mit Punkten von 1-10 bewerten. Für den am schönsten gestalteten Stimmzettel gab es ebenfalls einen Preis. Einige unserer Mitglieder wurden sogar für ihre kreativen Zeichnungen erwähnt, doch gewonnen haben wir letztendlich leider nicht.

Nach zahlreichen interessanten Vorstellungen mit der Hose im Mittelpunkt war der Sieger des Abends ein Künstler namens Claus, der mit seinem Text über Unterhosen viel Gelächter und Beifall hervorrief. 

Auch in naher Zukunft plant die Kultur-AG weitere Abenteuer und würde sich über Zuwachs aus den Jahrgängen 11 und 12 freuen. Bei Interesse meldet euch gerne bei Herrn Schmekel!


 

von Annik R. & Lena B

 

 

Seite zuletzt geändert am 15.02.2017, 12:32 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Startseite


Juniorwahlen 2017



3 Tage und älter

Leitbildfest


Schulverein unterstützen


Stellenausschreibung Schulverein


Schulverein


Theaterbesuch Jg.11 - 2017


Deutsch-Exkursionen


Mathe-Füchse-AG


Informatik - Kollegium