Arbeitsgemeinschaft „Mathe-Füchse“ im SJ 2016/17 (Su, Ah)

 

 

Ziel:

 

  • Förderung mathematisch begabter sowie mathematisch interessierter Schülerinnen und Schüler

  • Vorbereitung auf mathematische Wettbewerbe

  • Teilnahmebereitschaft an mathematischen Wettbewerben erhöhen

  • außerschulische Angebote im Bereich der Mathematik nutzen

 

Inhalte und Durchführung:

 

Ein Schwerpunkt der Arbeitsgemeinschaft im ersten Schulhalbjahr ist die Vorbereitung von interessierten Schülerinnen und Schülern aus den Klassenstufen 5 bis 12 auf die Teilnahme an der

1. und 2. Stufe der Mathematik-Olympiade. Dazu werden mehrere Termine angeboten, in denen die Schülerinnen und Schüler typische Aufgaben der Mathematik-Olympiade kennenlernen und durch die Lehrer angeleitet exemplarisch bearbeiten können. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler auch wichtige mathematische Arbeitstechniken (z.B. Beweisführung) kennenlernen.

Die Korrektur der Schülerlösungen für die 1. und 2. Stufe des Wettbewerbs wird von den betreuenden Lehrkräften übernommen.

 

Ein weiterer Schwerpunkt der AG wird die Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung des Schülerwettbewerbs im Rahmen des „Tages der Mathematik“ an der Universität Hamburg sein. Angesprochen sind hierbei Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 bis 12.

 

Schülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 6, die sich für eine Aufnahme in die Förderung durch den Verein „Talentförderung Mathematik e.V.“, Hamburg, interessieren, werden an mehreren Terminen zu Beginn des zweiten Halbjahres auf die Teilnahme am Testverfahren des Vereins vorbereitet.

 

Im zweiten Schulhalbjahr werden zudem, je nach Interessenlage der Schülerinnen und Schüler, mathematische Knobeleien, Denksportaufgaben oder mathematische Projekte angeboten, die die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, sich mit mathematischen Fragestellungen zu beschäftigen, weiter fördern sollen.

 

 

Organisationsform:

 

Die Arbeitsgemeinschaft wird während des gesamten Schuljahres angeboten, beginnend am Donnerstag, dem 25. August 2016, in der 7. und 8. Stunde. Bis zu den Herbstferien ist ein 14-tägiger Rhythmus geplant, danach folgen die Termine nach Vereinbarung. Möglich sind neben schulischen Doppelstunden auch Blocktermine (z.B. im Zusammenhang mit dem „Tag der Mathematik“ an der Universität Hamburg) sowie die Doppelbesetzung durch die zwei betreuenden Lehrkräfte, soweit dies sinnvoll erscheint.

 

Su

Seite zuletzt geändert am 15.08.2016, 22:45 Uhr von Administrator
 

Das Neueste

Stellenausschreibung

BuFDi am GNW !!

Weiterlesen


Klassenstufe 11:

Zuhören bei mündl. Abiprüfungen

Weiterlesen


„Down! Set! Hut!“

Flag-Football am GNW

Weiterlesen


Selbstverteidigung in Kl. 10

Wing-Chun am GNW

Weiterlesen


GNW-Kinder-Redaktion

Zusammenarbeit mit HIER-Magazin

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

4-2017


Startseite


Neuigkeiten


GNW-in-Hauppauge-4-2017


Beratungslehrer


Adressen


2017-04-Kreisgrupp-Vorentscheid-Ju


2017-04-Kreisgrupp-FuBa


Stoffplan - Schulcurriculum Religion


Bewertung