Die Radio AG

 

Radio AG: Was ist das???

 

 

Die Radio AG ist eine Schülergruppe am Gymnasium Neu Wulmstorf, die unter anderem für die Unterhaltung der Schüler in denn großen Pausen zuständig ist. Wir spielen im Forum alles aus den neuesten Charts, Rock, Trance, Rap und vieles mehr. Außerdem unterhalten wir die Leute mit neuesten Schulinfos, unserem „Weekend-check“ und viel, viel  Entertainment.

 

Aber wir senden nicht nur in den Pausen, auch auf schulinternen Veranstaltungen sorgen wir für gute Laune. Zum Beispiel auf dem Weihnachtsbasar haben wir mit stimmungsvoller Weihnachtmusik für „Kaufsucht und Euphorie“ gesorgt.

 

Organisation

 

Wir, die Radio-AG, treffen uns einmal in der Woche für zwei Stunden. In dieser Zeit wird hauptsächlich darüber entschieden, was wir in den Moderationszeiten am Montag und am Freitag, jeweils einmal in der großen Pause, machen. Entweder werden Motto-Shows vorbereitet, in denen beispielsweise nur Musik aus einem bestimmten Genre gespielt wird, oder wir spielen die aktuellen Charts. Meistens sieht die Aufgabenverteilung so aus, dass einige Leute sich um die Musik und die passenden Übergänge kümmern, und die anderen in den Pausen zwischen der Musik unsere „Breaking News“ oder die nächsten Lieder anmoderieren. Ansonsten läuft bei uns alles eher spontan und locker ab.

 

Sponsoren

 

Als alles begann, war die Radio AG noch keine AG, sondern eine Idee. Wir hatten uns vorgenommen, aktiv das Schulleben zu bereichern, indem wir die Pausenzeiten mit Musik füllen. Nach den ersten „Sendungen“ mithilfe des Schulequipments machten wir uns auf die Suche nach regionalen Sponsoren, die uns mit finanziellen Mitteln unterstützen wollen. Wir wurden schnell bei der ortsansässigen Volksbank Nordheide eG  und dem Rotary Club Neu Wulmstorf fündig. Diese spendeten dem Schulverein Neu Wulmstorf je einen Betrag (Volksbank 500,-/ Rotary Club 100,-). Von dem Geld haben wir uns dann neues, unseren Anforderungen entsprechendes Equipment gekauft. Mit diesen neuen Geräten wurde das Produzieren unserer Sendungen deutlich vereinfacht und die Qualität unserer Produktion deutlich erhöht. An dieser Stelle also noch einmal herzlichen Dank an unsere beiden Sponsoren!

 

Zukünftige Projekte:

 

Natürlich haben wir auch schon weitere Projekte in Aussicht. 

Zum einen gibt es zurzeit kein Internet im Radioraum, was wir natürlich ändern wollen. Denn mit Internet könnten wir unsere Zuhörer noch mehr informieren. Zum Beispiel können wir dann ganz aktuelles Wetter ansagen oder ggf. Musikwünschen mithilfe des ITunes-Stores schnell nachkommen. Außerdem wollen wir einmal im Monat den beliebtesten Lehrer küren. Dieser wird, mithilfe einer Umfrage, von den Schülern gewählt werden und dann mit einem Blumenstrauß gefeiert. Sogar Radio Hamburg ist bereits auf uns aufmerksam geworden und hat uns einen Rundgang bei ihnen angeboten, bei dem wir uns mal alles angucken können.

 

 

Seite zuletzt geändert am 30.01.2009, 23:22 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Bundesjugendspiele verschoben

jetzt im August '17

Weiterlesen


Robotik-AG

für Kl. 7/8 im nächsten Schuljahr

Weiterlesen


Schulsieger im Erdkunde-Wettbewerb:

Paul aus der 8/1

Weiterlesen


Busfahrer-Info II

Ab Dienstagt, 21.3.

Weiterlesen


Bus-Fahrer aufgepasst

Sperrungen in der Bahnhofsstraße

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Startseite



Vorgestern

Neuigkeiten



3 Tage und älter

Funktionen


Anmeldung


Downloads


Zentral-Abitur


Nächste Sitzung


Archiv Schulverein


Schulverein - Informationen


Termine Schulelternrat