Über die Autorin

Astrid Lingren, geboren am 14. November 1907 in Südschweden, ist die bedeutendste Kinderbuchautorin des 20. Jahrhunderts. Pippi Langstrumpf, Kalle Blomquist, die Kinder von Bullerbü, Mio, Michel aus Lönneberga, Ronja und viele andere sind weltweit Identifikationsfiguren für Jungen und Mädchen.

Astrid Lindgren schreibt Bücher, die Kindern Mut und Freude machen. Ihre Heldinnen und Helden leben frei und abenteuerlich, sie wehren sich gegen Bevormundung durch Erwachsene, gehen liebevoll mit Tieren und Pflanzen um, erfinden lustige Spiele und sind treue Freunde.

Es gibt auch das Böse in der Welt dieser Kinder, aber es wird von ihnen überwunden, wenn sie ihre Angst besiegen. Ort der Handlung ist meist die ländliche Abgeschiedenheit Südschwedens in vorindustrieller Zeit, also die Zeit und die Landschaft, in der Astrid Lindgren aufgewachsen ist.

 

Inhalt

Der Roman "Ronja Räubertochter" greift das Romeo-und Julia-Thema auf: Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, schließt Freundschaft mit Birk, dem Sohn des mit Mattis verfeindeten Räuberhauptmanns Borka, und überwindet letztendlich die Feindschaft der Väter, die sich gegenseitig das Leben schwer machen, statt sich gegen ihre gemeinsamen Feinde, die Landsknechte, zu verbünden.

 

Beide Kinder, in derselben Gewitternacht geboren, treffen sich am Höllenschlund, der in der Nacht ihrer Geburt durch Blitzeinschlag entstanden ist und den Süd- vom Nordteil der Burg trennt, und sie entfliehen dem Streit ihrer Väter in die Wälder und in die Bärenhöhle, in der sie den Sommer verbringen. Sie bestehen abenteuerliche Kämpfe mit Wilddruden, Graugnomen und Rumpelwichten.

Beginn des Bühnenaufbaus

 

 

 

Die Mattisburg, bevor ein Blitz sie spaltete.

Aus der vom Blitz getroffenen Burg springt der Erzähler (Boris Scheiter).

Die Mattisräuber mit Mattis (Christin Eckelmann), seiner Frau Lovis (Yvonne Weidner) und Ronja (Nina Helm)

 

Mattis im Kreis seiner Leute Klein-Klipp (Melanie Ball), Sturkas (Matthes Mauer) und Glatzen-Per (Marcel Grigo)

Mattis präsentiert sich in aller Pracht und Herrlichkeit.

Lovis verarztet einen Räuber, in dessen Hintern ein Pfeil steckt.

Glatzen-Per liebkost Ronja, die in der Nacht des gewaltigen Gewitters geboren wurde. Ein Räuber schaut, wie spät es ist.

Die Borka-Räuber mit Borka (Helge Müller), Undis (Jule Körber) und Birk (Christian Rieck).

Die keifende Undis stachelt Borka zum Kampf an.

Ronja (Nina Helm) und Birk (Christian Rieck) treffen sich heimlich im Keller.

Ronja stößt den Frühlingsschrei aus, Birk zählt seine Finger.

 

Der Erzähler bei den Rumpelwichten: Wiesu denn blus?

Die Wilddruden, die über die Köpfe der Zuschauer hinwegflogen.

Ein Wilddrude will Ronja verschleppen, die in der Höhle der Rumpelwichte feststeckt.

Ein nicht identifizierbarer Graugnom läuft durch den Wald.

Für die Frühlingswäsche müssen sich die Mattisräuber ausziehen.

"Mein liebes (bärtiges) Fräulein, darf ich wagen,

meinem Arm und Geleit ihr anzutragen?"

Die Räuber in Ersatzkleidung (nicht lizensiertes Foto).

Mattis und Lovis (links) und Borka und Undis (rechts) am Höllenschlund.

Die Borkaräuber auf ihrer Burghälfte

Die Mattisräuber, in tiefes Nachdenken versunken.

Mattis im Gespräch mit dem Erzähler

Glatzen-Per will sterben, Mattis will das nicht zulassen.

 Mattis in Erklärungsnot: Ronja findet es "nicht nett", dass ihr Vater andere Leute ausraubt.

Die Waldbewohner: die Wilddruden, die Rumpelwichte und die Graugnome

 Die ganze Räuberbande zusammen mit allen anderen Mitwirkenden

 

Die Theater-AG dankt

 

Fa. Tarnaske für die Ausleihe der Baugerüste,

Fa. music-stage für technische Beratung,

Herrn Putzmann für Verständnis und Hilfe,

Frau Scharrmann für körperliche und geistige Präsenz, besonders für den vergessenen teppich in der letzten Inszenierung,

dem Sekretariat für den Kartenvorverkauf.

Seite zuletzt geändert am 10.12.2008, 20:40 Uhr von Edmund Linden
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

Methodenlernen. Klasse 6



Gestern

Startseite


10-2017


Themen & Beschlüsse



3 Tage und älter

Schulverein - Dokumente und Kontakt


Verabschiedung Petra Oppermann und Kordula Holst


Schulverein


Nächste Sitzung


Prag-Kursfahrt Jg.12


Externe Veranstaltungen