Wochenende

 

 

Am Wochenende hatten wir Zeit, etwas mit der Familie zu unternehmen. Am Samstag gingen die meisten shoppen, was in Paris meist nicht billig ist. Abends wurden mehrere Feiern veranstaltet, darunter auch eine Geburtstagsparty. Am Sonntag ging es dann für die meisten ins Disneyland, wo es coole Achterbahnen und schöne Läden und Restaurants gab. Natürlich fehlten auch Mickey & Co. nicht. Eigentlich sollte man ja etwas mit der Familie machen, doch eigentlich war es bei uns so, dass man eigentlich nur etwas mit den Austauschpartnern und anderen Deutschen und Franzosen gemacht hat. Schlimm fanden wir das jedoch nicht.

 

Rebekka, Laura, Niko

Seite zuletzt geändert am 19.04.2010, 08:45 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Vorgestern

Beratungslehrer


Frankreich



3 Tage und älter

DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch