Montag, 15. März 2010

 

 

 

Am Montag, den 15.03.10, haben wir uns alle um 9Uhr am Bahnhof in Sartrouville getroffen, um zuerst den Eiffelturm zu besichtigen und danach eine Seine-Fahrt zu machen. Leider konnten wir nur bis auf die 2. Etage des Eiffelturms mit dem Fahrstuhl fahren, sodass man, wenn man weiter hoch wollte, gehen musste. Dies taten allerdings nur wenige und die meisten hielten sich in den Souvenirshops auf. Danach hatten wir ca. 1 1/2 Stunden Freizeit, die viele damit verbrachten, sich auf dem Eiffelturm zu sonnen oder wieder herunter zu fahren um sich etwas zu essen zu kaufen. Nach dieser Pause machten wir uns auf den Weg zur Seine-Fahrt, auf der wir viele Dinge, wie z.B. den Place de la Concorde oder den Sitz der Regierung sahen. Gleichzeitig wurde uns auch alles erklärt, allerdings auf Französisch, sodass man nicht immer alles verstand. Trotzdem war es ein schöner Tag und alle hatten ihren Spaß. Nach dem Ausflug fuhren wieder alle nach Sartrouville zum Bahnhof, um den Nachmittag mit den Familien oder den Austauschschülern zu verbringen. Viele fuhren noch einmal nach Paris, z.B. auf die Champs-Élysées.

 

 

Alina, Melanie und Maike

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 19.04.2010, 08:50 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Vorgestern

Beratungslehrer


Frankreich



3 Tage und älter

DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch