Sorrentfahrt 2013

 

Capri

 

Am Mittwochmorgen, den 15.5, haben wir uns auf den Weg zu der Badebucht des Campingplatzes gemacht, denn von dort aus fuhr unser Boot nach Capri.

 

 

Die etwa zwei Stunden lange Fahrt haben wir wegen dem Wetter sehr genossen. Zudem hatten wir einen tollen Blick auf die Natur und haben uns die grüne Grotte angeguckt.

 

 

Auf Capri angekommen sind wir dann zur Villa Iovis gelaufen, welche sehr weit oben liegt. Dort konnten wir uns erstmal ausruhen und die Aussicht genießen.

 

 

 

 

Danach wurden wir von einem Schüler durch diese Villa geführt. Später konnten wir noch das etwas weiter unten gelegene Städtchen mit den vielen teuren Läden besichtigen.

 

 

Nach etwa einer Stunde sind wir zum Strand zurück gegangen und hatten dort die Gelegenheit zu baden. Da es aber etwas kälter geworden ist, waren nur ein paar im Meer.

 

 

 

Nachdem wir alle heil auf dem Campingplatz angekommen sind, haben wir alle zusammen im Restaurant Pizza gegessen und den letzten Abend gemütlich ausklingen lassen.

 

 

Herculaneum und Vesuv

 

Am ersten Tag unserer Studienfahrt nach Sorrent stand die Besichtigung von Herculaneum und dem Vesuv auf dem Plan.

 

Herculaneum ist eine noch nicht vollständig ausgegrabene Stadt, die im Jahr 79 n. Chr. durch den großen Vesuvausbruch verschüttet worden ist.

 

 

 

Das Besondere ist, dass die Stadt von pyrochlastischen Strömen übergossen wurde und nicht von Asche bedeckt wurde, wie Pompeji.

An diesem Tag haben wir einen guten Einblick in das Leben der damaligen gehobenen Gesellschaft erhalten. Es ist eine relativ kleine Lokalität und die Besichtigung dauert nicht alzu lang.

 

Anschließend fuhren wir mit unserem Bus auf den Vesuv, mussten allerdings bis zum Krater noch etwa eine Viertelstunde bergauf laufen. Leider war es sehr bewölkt, was in solchen Höhen zu schlechter Aussicht führt. Dennoch war es uns möglich sehr schöne und beeindruckende Bilder vom Krater zu machen und der Ausflug war damit gelungen.

 

 

Unser Besuch in Paestum

 

Während unserer Studienfahrt nach Italien haben wir unter anderem auch die Ruinen des Paestums besucht. Das Paestum war eine griechische Stadt an der Küste Roms, die während ihrer Existenz von mehreren Völkern, wie den Griechen, Römern und Lukanern, regiert wurde. Am interessantesten waren die drei noch sehr gut erhaltenden Tempel im Paestum. Diese Tempel gehören zu den am besten erhaltenen griechischen Tempeln weltweit.

Bei der Besichtigung wurde unsere Gruppe in die Klassen aufgeteilt, da jede Klasse über eine eigene Referatsgruppe für das Paestum verfügte. Bei den Gruppen trafen die Referate eher auf reges Interesse, da es an diesem Tag sehr warm war und man im Paestum nur sehr wenige schattige Stellen zu finden sind, da von der Stadt mit Ausnahme der Tempel fast immer nur die unteren Teile der Mauern zu sehen waren. Dies sorgte für eine zunehmende Langeweile während des Referats und eine abnehmende Konzentration.
Nach diversen Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten des Paestums bestand noch die Möglichkeit, das angrenzende Museum zu besuchen, dies traf jedoch auch nur auf reges Interesse.

Das Highlight des Tages war der Besuch am Strand in der Nähe des Paestums, an dem wir ausgiebig baden und Fußball spielen konnten. Nach dem Strandbesuch ging es dann wieder zurück auf den Campingplatz zu unseren Bungalows. Am Abend saßen wir dann wie eigentlich immer zusammen in einer netten Runde und haben uns unterhalten .



Von Simon Heinke und Jan Runge

Seite zuletzt geändert am 22.06.2013, 11:19 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

Startseite


Werbung Bücherei-Team


Termine Facharbeit-2017-2018


Musik



3 Tage und älter

Methodenlernen. Klasse 6


10-2017


Themen & Beschlüsse


Schulverein - Dokumente und Kontakt


Verabschiedung Petra Oppermann und Kordula Holst


Schulverein