„Der fliegende Holländer“

 

Opernbesuch des Auflagenkurses 13 und des jahrgangsübergreifenden kombinierten Leistungs-/ Grundkurses von Frau Brömel-Schäfer

 

 

Kurz vor Ende des Semesters und drei Tage vor Weihnachten machten sich die Mitglieder beider Kurse bei eingeschränktem S-Bahn-Verkehr und winterlich-weißem Wetter (Achtung: Stabreim!) auf den Weg zur Hamburgischen Staatsoper, um sich das Musikdrama „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner anzusehen. Im Gegensatz zum „Siegfried“, dessen erster Akt Pflichtthema dieses Semesters für die Prüflinge war, dauert der „Holländer“ nur 2½ Stunden, und auch die Anzahl der Stabreime (s. o.) hält sich noch in Grenzen. Allerdings trägt die Inszenierung der Tatsache Rechnung, dass Wagner sich hier endgültig von der traditionellen Nummernoper verabschiedet, sodass die Aufführung ohne Pause durchgestanden bzw. durchgesessen werden musste. Dank der überwiegend kurzweiligen Aufführung war dies aber kein Problem, wenngleich der eine oder andere unserer Schüler nach den anstrengenden letzten Wochen kurz in einen Sekundenschlaf fiel. Die Musik ist aber dank des großen Orchesters mit vielen Blechbläsern laut genug, dass man an den entscheidenden Stellen wieder aufwacht. Stimmlich beeindruckte vor allem die Darstellerin der Senta, die die anstrengende Ballade scheinbar ohne Mühen sang. Insgesamt also eine lohnende Veranstaltung – Kommentar eines Schülers am Schluss: „Die Rechnung für Daland ist aber nicht aufgegangen: erst verspricht ihm der Holländer seine Schätze, und dann bekommt er nur die Anzahlung, weil Senta sich mit dem Holländer aus dem Staub macht!“

Ja, das kann passieren, wenn ein Vater seine Tochter verkauft…

Bm

 

 

 

(Die Szenenfotos dienen nur der Illustration und stammen nicht aus der Hamburger Inszenierung!)

Seite zuletzt geändert am 22.12.2009, 22:09 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Vorgestern

Beratungslehrer


Frankreich



3 Tage und älter

DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch