Die Besichtigung der Werft Blohm und Voss

 

 

Am 4.5.2011 um 7:50 Uhr trafen wir (Klasse 5/2) uns am Neu Wulmstorfer Bahnhof mit Frau Brömel-Schäfer, ihrer Tochter und Herrn Straßburg. Dann ging es los. Mit der S-Bahn fuhren wir bis zu den Landungsbrücken  und gingen dann zu Fuß durch den alten Elbtunnel. Dazu mussten wir eine lange Treppe hinunter steigen.

 

 

Am Eingang zum Werftgelände mussten wir unsere Ausweise vorzeigen. Ein ehemaliger Mitarbeiter, der seit einigen Jahren in Rente ist, nahm uns dort in Empfang und begleitete uns während der folgenden knapp 2 ½ Stunden.

 

Zuerst zeigte er uns zwei Filme. Im ersten Film wurden uns Bilder von Schiffen und von der Werft gezeigt. Es wurde erzählt, welche Arten von Schiffen auf der Werft gebaut und repariert werden (z.B. Yachten, U-Boote und Fregatten für die Marine und Containerschiffe). Der zweite Film zeigte den Bau eines Containerschiffs, der knapp ein Jahr gedauert hatte, im Zeitraffer.

 

Anschließend bekamen wir zum Schutz Helme und Schutzbrillen, bevor wir zu den

Hallen gehen durften. Wir mussten außerdem Kopfhörer mit Empfänger aufsetzen, sodass wir unseren Begleiter, Herrn Sievert, immer gut hören und verstehen konnten.

 

In den Hallen wurde an einigen Schiffsteilen gearbeitet, zum Beispiel Metallplatten geschnitten und Stahlteile mit Laserstrahlen gelötet. Eigentlich sah man gar nicht so viele Menschen bei der Arbeit. Herr Sievert hatte uns vorher erzählt, dass nur ein Drittel der Angestellten bei Blohm und Voss in der Fertigung arbeiten.

 

Nachdem wir drei Hallen gesehen hatten, wurde uns eine alte Luxusyacht gezeigt, die repariert werden musste. Wir durften sogar ein Trockendock sehen.

 

Nach der anstrengenden Besichtigung auf dem sehr großen Werftgelände gab es eine kleine Verpflegungspause und wir fuhren wieder zurück.

 

 

Fenja Wineberger, 5/2

Brömel-Schäfer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Brömel-Schäfer

Seite zuletzt geändert am 06.04.2011, 15:45 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Adressen



3 Tage und älter

Beratungslehrer


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf