Exogene Kräfte

Eine Unterrichtsprojekt in Klasse 8/3 (12/2009)

 

In den Wochen vor den Weihnachtsferien arbeitete die 8/3 im Erdkunde-Unterricht in Kleingruppen zu verschiedenen Aspekten des Themas „Exogene Kräfte“. Es ging also darum herauszufinden, wie Wind, Wasser und Eis Landschaften formten und immer noch formen.

 

Als Material lagen die entsprechenden Kapitel im Erdkundebuch vor. Diese wurden von den Gruppen bearbeitet und in unterschiedlicher Weise präsentiert. So gab es Plakate, Schaubilder an der Tafel, Experimente und Powerpoint-Präsentationen. Außerdem musste jede Gruppe für die Klasse eine schriftliche Zusammenfassung ihres Themas erstellen.

 

Brömel-Schäfer

 

Die Ergebnisse sieht man hier:

 

1) Ein Fluss bei der Arbeit

 

2) Flusshochwasser

 

3) Im Eiszeitalter geprägt

 

4) Gletscher

 

5) Wind

 

6) Steter Tropfen

 

7) Wirbelstürme

 

8) Das Meer

 

9) Wenn der Berg ins Tal kommt

 

 

Seite zuletzt geändert am 17.01.2010, 01:23 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Adressen



3 Tage und älter

Beratungslehrer


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf