STETER TROPFEN HÖHLT DEN STEIN

 

 

Verwitterung: -Zerstörung von Gesteinsoberflächen

-chemische und physikalische Verwitterung

 

Wurzelsprengung: Wachstum der Pflanzenwurzeln

führt zur Aufsprengung des Gesteins

 

Wetterwechsel: Sonne erhitzt das Gestein

kühlt dieses ab, sprengt es, da es sich zusammenzieht

-Wasser dringt in die Ritzen des Gesteins

und  wenn dieses gefriert, vergrößert

sich das Volumen und die Ritzen weiten sich aus

 

Lösungsverwitterung: Wasserlösliche Gesteine werden durch Wasser ausgewaschen und

abtransportiert (geschieht das in den tieferen Schichten, sackt die

darüberliegende Erde nach - Senken an der Oberfläche entstehen)

 

Kohlensäureverwitterung: -besondere Form der Lösungsverwitterung

-durch Kohlensäure im Wasser wird Kalk chemisch umgewandelt

und abtransportiert (Höhlen können entstehen)

-nach längerem Vorgang wird der Kalk durch Verdunstung der

Lösung wieder ausgefällt (es können Tropfsteine entstehen)

 

 

 

Christina, Svenja, Jonas

 

 

Seite zuletzt geändert am 17.01.2010, 00:16 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

IT-Kompetenz


IT-Kompetenz 7-9



Gestern

Geschichte der Theater-AG



Vorgestern

Theater-AG



3 Tage und älter

Startseite


Deutsche Auswandererhaus - Bremerhaven


Tansania-AG


Aktuelle Projekte der Theater AG


Schulcurriculum Deutsch


Kriterien für die Mitarbeitsnote im Fach Deutsch