Studientag in Neuengamme:

Von Tätern und Opfern

 

 

Exkursion der Kurse (GE1 und ge1) des 12. Jahrgangs in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme

 

Im Rahmen des Semesterthemas „Wurzeln unserer Identität – Umgang mit dem Nationalsozialismus nach 1945“ haben die Geschichtskurse des 12 . Jahrgangs von Herrn Tröger an einem Studientag in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme teilgenommen. Neben einer informativen Führung über das Gelände wurde auch in Kleingruppen zu den Themen „Umgang mit Tätern nach 1945“ und „Umgang mit den Opfern in der Gesellschaft der Nachkriegszeit“ gearbeitet.

Seite zuletzt geändert am 28.11.2013, 09:23 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Adressen



3 Tage und älter

Beratungslehrer


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf