Handreichung: Basilarmembranschwingungen

 

Kristin Gutschmidt und Saskia  Foth                                                                                      

 

Thema: Basilarmembranschwingungen bei verschiedenen Soundfrequenzen

Adresse des Videos:  http://www.blackwellpublishing.com/matthews/ear.html

Originaltitel: Basilar Membrane oscillations at different sound frequencies.

Inhalt des Videos:

 

Wenn man das Video öffnet, sieht man zunächst den Aufbau des Ohrs. Dabei sind die verschiedenen Organellen des Ohrs beschriftet. Wenn man auf Video starten geht, erscheint ein Ausschnitt von der Gehörschnecke, die entrollt vorliegt. Am Anfang befindet sich das Ohr im Ruhezustand.

Dann sammelt und konzentriert das Außenohr Luftschallwellen. Über den äußeren Gehörgang erreichen die Schallwellen das Trommelfell und versetzen es in Schwingungen. Diese werden durch die Gehörknöchelchen(Amboss, Hammer, Steigbügel) noch weiter verstärkt und dann auf das ovale Fenster übertragen. Das ovale und das runde Fenster grenzen durch eine Membran das luftgefüllte Mittelohr von dem flüssigkeitsgefüllten Innenohr ab. Durch das ovale Fenster gelangen die Schwingungen dann letztendlich in die Gehörschnecke, auch Cochlea genannt.

Cochlea - (c) G. Matthews

Diese Schnecke wird eingeteilt in Vorhofgang(oberer Teil) und Paukengang(unterer Teil). Durch den Schneckengang wird der Vorhofgang von dem Paukengang abgegrenzt. Der Boden dieses Schneckenganges bildet die Basilarmembran. In einer Verdickung sind die Haarzellen, genannt Hörsinneszellen, eingelassen. Sie tragen an ihrem oberen Ende haarartige Fortsätze, an ihrem unteren Ende treten sie über Synapsen mit Hörnervfasern in Verbindung. Die haarartigen Fortsätze berühren die so genannte Deckmembran.

Basilarmembran - aus dem Video von G. Matthews

In dem Video kann man die Schwingungen, die durch Pfeile dargestellt werden, durch den Schneckengang wandern sehen. Man sieht wie die Pfeile, also die Schwingungen, den Schneckengang berühren und sich dadurch die Basilarmembran heftig bewegt. Diese Bewegungen können verstärkt werden, indem der Zuschauer des Videos verschiedene Frequenzen einstellen und somit die Schwingungen, die durch das Ohr wandern, lenken kann. Die Frequenzen unterscheiden sich in Hohe Frequenz(9,000 Hz), Mittlere Frequenz(1200 Hz) und Niedrige Frequenz(300-350 Hz).

 

Erklärung:

 

Die Schwingungen, die durch das Ohr gehen, üben einen Druck aus. Durch diesen Druck öffnet sich das ovale Fenster und gelangt in den Vorhofgang der Gehörschnecke. Die Flüssigkeit, die sich dort befindet, kann nicht zusammengedrückt werden. Dies hat zur Folge, dass sich der Vorhofgang gegen den Schneckengang drückt, welcher nach unten gedrückt wird. Dadurch wird die Flüssigkeit aus dem Paukengang in Richtung rundes Fenster verdrängt, welches sich aufgrund der elastischen Membran öffnen kann. Beim Herabdrücken des Schneckenganges verschiebt sich die Basilarmembran zur Deckmembran, wodurch die Härchen ausgelenkt werden.

Diese Haarzellen wandeln die eingehenden mechanischen Reize in elektrische Impulse um. Diese Impulse erregen den Hörnerv, der sie ans Gehörzentrum im Gehirn weiterleitet. Erst dort werden die einzelnen Töne decodiert und "verstanden".

 

Glossar:

Basilarmembran

Boden des Schneckengangs

semicircular Canals

Bogengänge im Innenohr, die aus drei miteinander verbundenen ringförmigen Gefäßen bestehen

Incus

Amboss; 1.Gehörknöchelchen des Innenohrs

Malleus 

Hammer; 2.Gehörknöchelchen des Innenohrs

Stapes

Steigbügel; 3.Gehörknöchelchen des Innenohrs

Auditory Nerve

Gehörnerv; leitet die vom Nervenende kommenden Impulse weiter zum Gehirn

Cochlea

Gehörschnecke; das eigentliche Hörsinnesorgan

Eustachian tube                

Ohrtrompete; Röhre, die das Mittelohr mit dem Nasenrachenraum verbindet

Tympanic membrane       

Trommelfell; dünne, bindegewebige Haut, die die Grenze zwischen äußerem Ohr und mittleren Ohr bildet

 

Quellen:

 

 

Seite zuletzt geändert am 25.02.2009, 09:39 Uhr von Gebhard Kraft
 

Das Neueste

Dank an den Schulverein

Unterstützung für den Fremdsprachenwettbewerb   

Weiterlesen


Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Startseite


Neue Lehrkräfte


Das aktuelle Kollegium



3 Tage und älter

Beratungslehrer


Adressen


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung