Exkursion der 10/2 in SCOLAB-Schülerlabor des Hamburger Großmarktes

 

 

Warum können wir nicht aufhören, bevor die Chipstüte leer ist? Was haben Holzspäne mit Erdbeerjoghurt zu tun? Wie wird Käse cremig? Bunte Schokolinsen essen, ja oder nein? Sehr anschaulich wurden die Schüler der Klasse 10/2 über die chemischen Vor- und die physiologischen Nachteile von Zusatzstoffen, also Konservierungsmitteln, Antioxidation, Farbstoffen sowie Aromen aufgeklärt. Welche Nahrungsmittel sind noch ohne Geschmacksverstärker erhältlich? Wie kommen die Fertiggerichte in Form? Dazu durften die Schüler selbst einen Schmelzkäse anrühren, Farbstoffe lösen und zuordnen, und zuletzt sogar noch Perlen aus Paprikamousse formen. Ergebnis: eine einseitige Beurteilung ist nicht möglich, aber jeder sollte einmal darüber nachdenken, was er so alles zu sich nimmt, wenn er glaubt, er isst eine Spargelsuppe…

 

 

 

 

 

 

 

 

(Text u. Fotos: Sc)

Seite zuletzt geändert am 13.07.2012, 08:30 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Beratungslehrer


Frankreich



Vorgestern

DasEineLied-Konzert-6-2017



3 Tage und älter

DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch