Zur Leistungsbewertung im Fach Informatik in der Qualifizierungsphase gilt Folgendes:

 

  • Die Leistungsbewertung setzt sich aus den schriftlichen Leistungen in Form von Klausuren und der laufenden Unterrichtsarbeit zusammen. Da Informatik momentan kein Prüfungsfach ist, wird pro Halbjahr eine Klausur geschrieben. Stehen mehrere Termine für eine Klausur zur Verfügung, entscheidet die Lehrkraft über den jeweiligen Klausurtermin.
     
  • Die laufende Unterrichtsarbeit fließt mit 50% bis 60% in die Kursnote ein, die schriftlichen Leistungen (Klausuren) mit 40% bis 50%. Die Summe beider Anteile beträgt dabei 100%. Die konkrete Gewichtung innerhalb dieser Bandbreite wird durch die Lehrkraft nach Anlage des Unterrichts festgelegt und den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt (Fachkonferenzbeschluss vom 10.12.2012).
     
Seite zuletzt geändert am 17.08.2016, 17:48 Uhr von Michael Ahrens
 

Das Neueste

Robotik-AG

für Kl. 7/8 im nächsten Schuljahr

Weiterlesen


Schulsieger im Erdkunde-Wettbewerb:

Paul aus der 8/1

Weiterlesen


Busfahrer-Info II

Ab Dienstagt, 21.3.

Weiterlesen


Bus-Fahrer aufgepasst

Sperrungen in der Bahnhofsstraße

Weiterlesen


Musik-Kooperation

GNW - Lepél

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Funktionen



Vorgestern

Startseite


Anmeldung



3 Tage und älter

Downloads


Zentral-Abitur


Nächste Sitzung


Archiv Schulverein


Schulverein - Informationen


Termine Schulelternrat


Ja! – Schulsozialarbeit an allen Schulen in Neu Wulmstorf