Das Berichtsheft

 

 

 

 

Die Seminarfachschülerinnen und -schüler sollen während des Projektsemesters 12.1 ein sog. Berichtsheft (bzw. Portfolio) führen, das kontinuierlich zu "pflegen" ist und zum Halbjahresende eingesammelt und bewertet wird. Es soll die aktive und konsistente Auseinandersetzung mit dem Projektgegenstand und den Projektaktivitäten dokumentieren.

 

 

 

Hinweise zur Anlage

 

  • Hefter (je Halbjahr neu) im DIN-A4-Format, liniertes Papier
  • Deckblatt mit folgenden Angaben: Projektbezeichnung, Projektgruppe, Namen der Beteiligten
  • vorne: Inhaltsverzeichnis
  • (mindestens) ein separates, seitennummeriertes und am Ende unterschriebenes Blatt zu jeder Projektsitzung: Datum, Thema der Sitzung, kurze Darstellung des Verlaufes, Beschreibung der eigenen unterrichtsrelevanten Aktivitäten, Fazit zu Erkenntnisgewinnen und Lernfortschritten, gegebenenfalls auch kritische Reflexion

 

Das Berichtsheft ist handschriftlich zu führen.

 

 

 

Hinweise zur Bewertung

 

  • Vollständigkeit
  • angemessener Umfang der Einträge
  • inhaltliche Richtigkeit und Prägnanz der Darstellung
  • Rechtschreibung
  • äußere Gestaltung, Übersichtlichkeit, Einheitlichkeit, "Sauberkeit" in Schrift und Form

 

Seite zuletzt geändert am 16.08.2016, 08:47 Uhr von Ralf Martens
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Adressen



3 Tage und älter

Beratungslehrer


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf