Reinhard Ewert geht in den Ruhestand

 


 

Am 26.2.2016 wurde Reinhard Ewert (Deutsch / Englisch) im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand entlassen. Schulleiter Berthold wies auf die Leistung Ewerts hin, sich nach vielen Jahren in der Wirtschaft noch einmal auf die Schule und die Schülerinnen und Schüler eingestellt zu haben. Auch die beiden Fachobleute Martens-Hoppe (Englisch) und Bröer (Deutsch) illustrierten in einer gemeinsamen, heiter-nachdenklichen Rede die Schwierigkeiten, die jemand hat, der im schulisch-gesellschaftlichen Umfeld der 70er Jahre als Lehrer ausgebildet wurde, und nach dem Jahr 2000 dann in den Schuldienst eintritt. Diese Hürde habe Reinhard Ewert bemerkenswert gemeistert.

Er selbst blickte abschließend noch einmal in einer sehr persönlichen Rede auf seinen Werdegang hin zum GNW zurück, nicht ohne humorvolle Einspielungen, in denen z.B. „Nicola“ als Warnung für die jungen Kolleginnen und Kollegen diente, sich von dem anstrengenden Lehrerberuf nicht zu „aussaugen“ sehr zu lassen.

Dann lud er das Kollegium zum Abschieds-Buffett, wovon gern Gebrauch gemacht wurde.

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 01.03.2016, 18:57 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Beratungslehrer


Adressen


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf