Neue Lehrkräfte am GNW

im Schuljahr 2015/2016

 

 

Sascha Sobkowiak

 

Moin,

ich bin Sascha Sobkowiak und ich unterrichte ab diesem Schuljahr 2015/2016 die Fächer Kunst und Sport am Gymnasium Neu Wulmstorf.

Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin im nahgelegenen Meckelfeld, bevor ich den Zivildienst in einer Behindertenwerkstatt in Stelle geleistet habe. Studiert habe ich an der Universität Bremen, ehe ich mein Referendariat am Vincent-Lübeck Gymnasium in Stade absolvieren konnte. Nachdem ich zuletzt an einer Hamburger Stadtteilschule unterrichtete, freue ich mich nun über meine Rückkehr nach Niedersachsen.

Wenn ich nicht gerade in der Schule aktiv bin, bin ich auch in meiner Freizeit sportlich (Fußball, Tennis, Radfahren, Snowboarden, Surfen usw.), oder künstlerisch (Fotografieren, Filmen, Zeichnen usw.) aktiv. Darüberhinaus gehe ich gerne in Ausstellungen, auf Konzerte, ins Kino und wenn es die Zeit zulässt auf Reisen.

Nun freue ich mich auf einen neuen Lebensabschnitt und bin gespannt auf die Arbeit mit den Schülerinnen und Schüler sowie den Kolleginnen und Kollegen am Gymnasium Neu Wulmstorf.

Sascha Sobkowiak

 

 

 

Julia Steinke

 

 

Mein Name ist Julia Steinke und ich unterrichte seit diesem Schuljahr die Fächer Englisch, Politik-Wirtschaft sowie Werte und Normen hier an der Schule.

Ich komme nicht aus Niedersachsen, sondern aus der Nähe von Erfurt. Noch während meiner Schulzeit hatte ich die Möglichkeit als Austauschschülerin für ein Jahr in die USA zu gehen. Seitdem zieht es mich jedes Jahr dorthin zurück. Deshalb verbrachte ich auch während meines Studiums in Dresden und Jena ein weiteres Jahr in Wyoming.

Für das Referendariat, das ich in Tübingen absolviert habe, bin ich letztes Jahr nach Baden-Württemberg gezogen. Ich habe dort eine sehr schöne und aufregende Zeit verbracht.

Nun bin ich hier in Neu Wulmstorf gelandet und freue mich sehr auf die Schüler und Schülerinnen sowie die Zusammenarbeit mit den Kollegen/Kolleginnen und Eltern. In meiner Freizeit bin ich sehr viel mit meinem Jack Russell „Freddy“ unterwegs. Ich besuche gern Konzerte und liebe es zu reisen.

 

 

Frank Schmekel (Deutsch / Geschichte)

 

Guten Tag!

Mein Name ist Frank Schmekel und ich unterrichte seit dem 01.02.2016 in den Fächern Deutsch und Geschichte hier am Gymnasium Neu Wulmstorf.

Nach meinem Studium an den Universitäten Potsdam und Oldenburg habe ich etwas über vier Jahre als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg gearbeitet. Da es immer das Unterrichten war, das mir Spaß gemacht hat, erschien es mir nur folgerichtig, den Weg in die Schule einzuschlagen - eine gute Entscheidung!

Nach meinem Referendariat an der Oldenburger Helene-Lange-Schule hat es mich direkt nach Neu Wulmstorf verschlagen, wo ich nun lebe, arbeite und mich auf ein gelungenes Miteinander von Schülern, Eltern und Kollegen freue.

Abschließend seien auch die obligatorischen privaten Informationen nicht verschwiegen:
Ich bin seit nunmehr fast sieben Jahren verheiratet, stolzer Vater zweier Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren sowie mit Leib und Seele Fußballfan sowie bisweilen auch -spieler.

Bis hoffentlich recht bald,

Frank Schmekel

 

 

 

Insa Möllenkamp

 

Moin zusammen!

Im beschaulichen Ostfriesland bin ich aufgewachsen und zur Schule gegangen, bis ich in meinem Auslandsjahr in Mexiko eines meiner bisher größten Abenteuer erleben durfte. In Jever habe ich mein Abitur abgelegt und danach in Kiel und Hamburg studiert. Für das Referendariat zog es mich dann wieder an eine ostfriesische Schule und jetzt bleibe ich dem Norden aus Überzeugung treu. So bin ich nun seit Mitte März die neue Lehrerin und Kollegin am GNW.

Habe ich im Studium noch angenommen, die Literaturwissenschaft sei der interessantere Schwerpunkt meiner Fächer Deutsch und Spanisch, so führen mir jetzt besonders die Schüler der neuen Sprachlernklasse vor Augen, dass die Reflexion über unsere Sprache(n) eine so viel größere Bedeutung hat, als vielen bewusst ist. Eine neue Sprache zu erlernen bedeutet für diese Jugendlichen nicht nur mühsam fremdsprachliche Texte zu verstehen oder Vokabeln und Grammatik pauken zu müssen, sondern stellt einen wichtigen Bestandteil ihrer Hoffnung auf ein sicheres Leben dar. Die Motivation der Gruppe ist so ansteckend, dass ich mir schon nach dieser kurzen Zeit sicher bin – Schüler sowie Lehrer unserer Schule können ihr eigenes Lernen und Lehren durch das Miteinander bereichern. Nicht zuletzt deshalb freue ich mich auf die kommende Zeit und gemeinsame Arbeit in Neu Wulmstorf.

Insa Möllenkamp

Seite zuletzt geändert am 04.04.2016, 17:29 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Methodenlernen. Klasse 6



Vorgestern

Startseite


10-2017


Themen & Beschlüsse



3 Tage und älter

Schulverein - Dokumente und Kontakt


Verabschiedung Petra Oppermann und Kordula Holst


Schulverein


Nächste Sitzung


Prag-Kursfahrt Jg.12


Externe Veranstaltungen