Auf dieser Seite sind Antworten zu häufig gestellten Fragen zu finden.

 

Muss ich in jedem Semester 34 Wochenstunden belegen?

 

Ich komme nicht auf durchschnittlich 34 Wochenstunden. Was kann ich tun?

 

Ich bin im Sportverein. Kann ich mir dies als AG anrechnen lassen, um auf meine Durchschnittsstundenzahl zu kommen?

 

Ein Mitschüler kann seine Naturwissenschaft/Fremdsprache nach einem Jahr abwählen, warum kann ich das nicht?

 

Ich habe ein Fach zusätzlich gewählt und eine schlechte Note erzielt. Wird diese Note in meinem Abiturzeugnis auftauchen?

 

Kann ich verhindern, dass die Note meiner Facharbeit in das Abiturzeugnis aufgenommen wird?

 

Ich habe einen Kurs zusätzlich belegt. Kann ich ihn jederzeit abwählen?

 

Ich möchte eines meiner Prüfungsfächer ändern. Bis wann ist das möglich?

 

Was muss ich beim Wechsel eines Prüfungsfachs beachten?

 

Warum darf ich im Abitur nicht meine beiden besten Sportkurse einbringen?

 

Ein Mitschüler darf im Abitur drei Sportkurse einbringen. Warum darf ich das nicht?

 

Wieviele Unterkurse darf ich mir maximal leisten?

 

Wann kann ich die Fachhochschulreife bescheinigt bekommen?

 

Ich bin sportunfähig, was muss ich tun?

 

Ich möchte ein Prüfungsfach ändern. Allerdings habe ich in dem beabsichtigten neuen Fach die dritte Klausur nicht mitgeschrieben. Was kann ich tun?

 

Ich habe Unterricht versäumt. Wie funktioniert das mit der Entschuldigung?

 

Ich möchte mich für eine Doppelstunde bzw. einen oder mehrere Tage beurlauben lassen. Was muss ich tun?

 

Ich werde an der Studienfahrt meines Jahrgangs nicht teilnehmen. Habe ich dann in der Fahrtenwoche Schulfrei?

 

Ich habe mich während der Oberstufenzeit über den Unterricht hinaus engagiert (Schülerrat, AG-Leitung, Oragnisation von Veranstaltungen, ...). Kann das in mein Abiturzeugnis aufgenommen werden?

 

Ich bin in der Qual.-Phase und möchte ein Jahr zurückgehen. Geht das bzw. wann geht das?

 

Die Schule hat aus Gründen der Lehrerversorgung das Fach Sport um ein Halbjahr gekürzt. Muss ich die fehlenden Stunden durch eine AG ergänzen?

 

Ich habe nur drei Sportkurse besuchen können (Sport wurde gekürzt / gesundheitliche Gründe / ...). Haben sich dadurch meine Einbringmöglichkeiten zum Abitur verschlechtert?

 

Wie lange dauern die schriftlichen Abiturprüfungen?

 

Muss ich in meinem P5-Fach ebenfalls eine längere Klausur schreiben (wie im P4-Fach)?

 

Ich habe das gesellschaftswissenschaftliche Profil belegt. Welche meiner Leistungsfächer zählen für das Abitur doppelt?

 

Auf meinem Zeugnis ist ein Fehler! Was kann ich tun?

 

Ich bin erkrankt und ausgerechnet heute wird eine Klausur geschrieben! Was muss ich beachten?

 

Das Kurswahlprogramm sendet die EMail nicht automatisch! Was muss ich tun?

 

Wird fortgeführt!

 

 

 

 

Muss ich in jedem Semester 34 Wochenstunden belegen?

Nein! Es müssen im Durchschnitt 34 Wochenstunden belegt werden. Wenn man z.B. im 1. und 2. Semester 36 Stunden belegt hat, so reicht es, wenn man im 3. und 4.Semester 32 Stunden belegt.

Zurück an den Anfang

 

Ich komme nicht auf durchschnittlich 34 Wochenstunden. Was kann ich tun?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Man kann an einer AG der Schule teilnehmen, oder selbst eine AG anbieten.
  • Man kann ein Fach, dass man normalerweise nur zweistündig und über zwei Kurshalbjahre belegen müsste, stattdessen vierstündig belegen.
  • Man kann für ein oder mehrere Halbjahre ein zusätzliches Fach belegen (z.B. Erdkunde, eine weitere Naturwissenschaft, oder eine weitere Fremdsprache)
  • Wenn man im Sportverein eine Gruppe / Mannschaft als Trainer betreut, wenn man in einer sozialen Einrichtung mitarbeitet (Rotes Kreuz, freiwillige Feuerwehr, Gruppenbetreuer in der kirchlichen Jugendarbeit, ...) so kann man sich dies als "externe AG" anrechnen lassen. Voraussetzung ist, dass die Organisation einem am Ende eines Jeden Halbjahres bescheinigt, dass man im Umfang von durchschnittlich mindestens zwei Wochenstunden mitgearbeitet hat.

Im Zweifel sollte man einen Oberstufenkoordinator fragen, ob die Tätigkeit anerkannt wird. 

Zurück an den Anfang

 

Ich bin im Sportverein. Kann ich mir dies als AG anrechnen lassen, um auf meine Durchschnittsstundenzahl zu kommen?

Man kann in zwei Schulhalbjahren die Teilnahme am Vereinssport als externe AG einbringen. Weitere Einbringungen sind nur möglich, wenn man als Trainer/Betreuer mitarbeitet.

Zurück an den Anfang

 

Ein Mitschüler kann seine Naturwissenschaft/Fremdsprache nach einem Jahr abwählen, warum kann ich das nicht?

Jeder muss eine Naturwissenschaft und eine Fremdsprache durchgängig belegen!

Der Mitschüler hat dieses Fach entweder zusätzlich zu seiner Pflicht-Naturwissenschaft bzw. Pflicht-Fremdsprache gewählt, oder er hat das gesellschaftswissenschaftliche Profil ("B-Profil") gewählt. Im B-Profil muss man eine zusätzliche Naturwissenschaft oder eine zusätzliche Fremdsprache für ein Jahr belegen. Danach kann man dieses Fach abwählen.

Zurück an den Anfang

 

Ich habe ein Fach zusätzlich gewählt und eine schlechte Note erzielt. Wird diese Note in meinem Abiturzeugnis auftauchen?

Jede Note, die man während der Qualifikationsphase in irgendeinem Fach erzielt wird im Abiturzeugnis aufgeführt. Sie geht aber nicht zwangsläufig in den Abiturdurchschnitt ein.

Zurück an den Anfang

 

Kann ich verhindern, dass die Note meiner Facharbeit in das Abiturzeugnis aufgenommen wird?

Nein! Die Seminar-Facharbeit muss mit Titel und Note im Abiturzeugnis erscheinen!

Zurück an den Anfang

 

Ich habe einen Kurs zusätzlich belegt. Kann ich ihn jederzeit abwählen?

Nein! Jederzeit nicht, jedoch kann man jeweils zum Beginn eines neuen Semesters (bis einschließlich Freitag der 2. Schulwoche) Kurse ab- bzw. umwählen.

Zurück an den Anfang

 

Ich möchte eines meiner Prüfungsfächer ändern. Bis wann ist das möglich?

Die Prüfungsfächer werden automatisch am Ende des 2. Semesters nochmals durch den Oberstufenkoordinator  abgefragt. Zu diesem Zeitpunkt kann man ggf. noch umwählen, wenn man eine Alternative hat, die sich mit der Prüfungsordnung verträgt, d.h. es müssen nach dem Tausch noch die Anforderungen an die Prüfungsfächer erfüllt sein:

  • Es müssen gültige Profilfächer belegt sein.
  • Alle Aufgabenfelder (A, B, C) müssen abgedeckt sein
  • Es müssen zwei der drei Facharten Deutsch, Mathematik, Fremdsprache unter den Prüfungsfächern sein (Deutsch ist keine Fremdsprache!)
  • Es müssen bis zu diesem Zeitpunkt drei Klausuren in jedem der Fächer geschrieben worden sein!

Vor diesem Zeitpunkt werden keine Prüfungsfächer geändert. (Einige Leute kommen sonst im Abstand von zwei Wochen und ändern ihre Prüfungsfächer hin und her, je nachdem welches Fach aktuell besser läuft.)

Nach dem 2. Kurshalbjahr ist ein Wechsel der Prüfungsfächer (auch z.B. ein Tausch zwischen P4 und P5) nicht mehr möglich!

Zurück an den Anfang

 

Was muss ich beim Wechsel eines Prüfungsfachs beachten?

  • Das P4 - Fach kann problemlos mit dem P5 - Fach getauscht werden.
  • P1-, P2 - und P3 - Fach sind gleichwertig und müssen nicht getauscht werden.
  • Wenn ein bestehendes Prüfungsfach gegen ein neues Fach getauscht werden soll, so ist sicherzustellen, dass ...
    • ... in dem neuen Fach in Q1 drei Klausuren über 00 Punkten mitgeschrieben wurden.
    • ... der Tausch mit der Oberstufenverordnung verträglich ist
    • ... falls ein Tausch gegen ein P1/P2/P3-Fach erfolgen soll: Das neue Fach muss in Q1 auf erhöhtem Niveau betrieben worden sein.
  • Achtung: Wenn in einem der in der Einführungsphase gewählten Prüfungsfächer nur zwei Klausuren mitgeschrieben wurden, ist eine Zulassung zum Abitur nicht möglich. In diesem Fall ist auch ein Wechsel der Prüfungsfächer nicht mehr möglich - man kann dann nur noch ein Jahr zurückgehen, oder die Schule verlassen!

Im Falle von Punkt (3.) muss der Fachlehrer des neuen Faches bescheinigen, dass die Bedingungen erfüllt sind. Dazu wird es demnächst ein Formular im Download-Beriech geben.

Zurück an den Anfang

 

Warum darf ich im Abitur nicht meine beiden besten Sportkurse einbringen?

Wahrscheinlich handelt es sich bei diesen Kursen um zwei Mannschaftssportarten. Wenn man mehr als einen Sportkurs einbringen möchte, muss aber mindestens eine Individualsportart darunter sein!

Zurück an den Anfang

 

 Ein Mitschüler darf im Abitur drei Sportkurse einbringen. Warum darf ich das nicht?

Sportkurse dürfen erst eingebracht werden, nachdem alle Pflichtkurse (Prüfungsfächer, Kernfächer, ...) eingebracht worden sind. Hat man z.B. Erdkunde als Prüfungsfach gewählt, so hat man dadurch vier zusätzliche Kurse einzubringen. Da die maximale Zahl der Kurse, die man einbringen darf, begrenzt ist, bleibt oft kein Platz mehr für Sportkurse.

Zurück an den Anfang

 

Wieviele Unterkurse darf ich mir maximal leisten?

In den drei Leistungsfächern (P1/P2/P3) darf man insgesamt maximal drei Kurse unter 05 Notenpunkten haben, in den übrigen Fächern dürfen maximal vier der 28 einzubringenden Fächer mit weniger als 05 Notenpunkten bewertet sein.

Zurück an den Anfang

 

Wann kann ich die Fachhochschulreife bescheinigt bekommen?

Wenn man am Ende des 2. Kurshalbjahres ein bestimmtes Notenbild hat*, bescheinigt die Schule auf Antrag den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Im Anschluss muss man ein einjähriges berufsbezogenes Praktikum ableisten an das bestimmte Anforderungen gestellt werden. Details kann man hier nachlesen. Alternativ kann man eine Lehre durchlaufen. Mit der Praktikumsbescheinigung oder der Bescheinigung über den erfolgreichen Abschluss der Lehre stellt die Schule anschließend das Zeugnis der Fachhochschulreife aus.

 

* Es müssen die Noten aus zwei aufeinander folgenden Semestern eingebracht werden. In diesen Halbjahren darf in den P1/P2-Fächern nur ein Unterkurs auftauchen. Aus den anderen Fächern müssen 11 Kurse eingebracht werden unter denen maximal zwei Unterkurse sind. Verpflichtend müssen aber je zwei Kurse eingebracht werden aus

  • dem P3-Fach
  • Geschichte
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Fremdsprache
  • Naturwissenschaft

Zurück an den Anfang

 

 Ich bin sportunfähig, was muss ich tun?

 Die Sportunfähigkeit muss mit einem ärztlichen Attest belegt werden. Eine Kopie dieses Attests erhält die Fachleitung Sport (z.Z. Frau Schur-Gieselberg), das Original erhält der für den Jahrgang zuständige Oberstufenkoordinator. Gleichzeitig muss überprüft werden, ob nach dem Wegfall des Sportkurses (oder der Sportkurse bei längerer Befreiung) die Durchschnittsstundenzahl noch erreicht wird. Ggf. muss noch eine AG belegt werden.

Zurück an den Anfang

 

Ich möchte ein Prüfungsfach ändern. Allerdings habe ich in dem beabsichtigten neuen Fach die dritte Klausur nicht mitgeschrieben. Was kann ich tun?

Nichts! Wenn die dritte Klausur nicht mitgeschrieben wurde, ist das Fach nicht mehr als Prüfungsfach wählbar!

Zurück an den Anfang

 

 Ich habe Unterricht versäumt. Wie funktioniert das mit der Entschuldigung?

  • Versäumnis von einem Tag oder einigen Stunden. Lade das Formular zur Entschuldigung für stundenweises/eintägiges Fehlen herunter.
  • Versäumnis von mehreren Tagen: Lade das Formular für mehrtägiges Fehlen herunter.
  • Hefte ggf. ein Attest an.
  • Fülle das Formular aus (Fächer und Stunden) und unterschreibe es. Lass ggf. ein Elternteil ebenfalls unterschreiben.
  • Lege es Deiner Tutorin / Deinem Tutor vor und lass es abzeichnen.
  • Lass alle betroffenen Fachlehrerinnen und -lehrer abzeichnen.
  • Gib das komplett abgezeichnete Formular bei Deiner Tutorin / Deinem Tutor ab.

Dies sollte innerhalb von zwei Wochen geschehen sein. Sollte Tutorin/Tutor nicht verfügbar sein (z.B. wegen Krankheit), so übernimmt der zuständige Oberstufenkoordinator die Tutorenaufgaben.

Zurück an den Anfang

 

Ich möchte mich für eine Doppelstunde bzw. einen oder mehrere Tage beurlauben lassen. Was muss ich tun?

  • Fehlen für eine Doppelstunde: Die Beurlaubung erfolgt formlos in Absprache mit dem Fachlehrer dieser Doppelstunde.
  • Fehlen für mehr als eine Doppelstunde bzw. einen oder mehre Tage:
    • Lade das Formular "Beurlaubung SekII" herunter und fülle es aus.
    • Lege es Deinem Tutor zur Genehmigung vor.
    • Bei Beurlaubungen für mehr als einem Tag: Lege es anschließend dem Schulleiter zur Genehmigung vor.
    • Lege das genehmigte Formular vorab jedem betroffenen Fachlehrer vor. Dies gilt dann automatisch auch als Entschuldigung.
  • Eine Beurlaubung direkt im Anschluss an Ferien wird in der Regel nicht genehmigt.
  • Eine Beurlaubung für einen Tag, an dem eine Klausur ansteht wird ebenfalls in der Regel nicht genehmigt.

Zurück an den Anfang

 

Ich werde an der Studienfahrt meines Jahrgangs nicht teilnehmen. Habe ich dann in der Fahrtenwoche Schulfrei?

No Way! Du musst in dieser Woche an Unterricht teilnehmen,  in der Regel an dem des Jahrgangs unter Deinem. Du stellst selbständig Deinen Stundenplan für diese Woche zusammen, und lässt die Fachlehrer abzeichnen, dass Du teilgenommen hast. Diesen Plan gibst Du nach der Fahrtenwoche bei Deiner Tutorin / Deinem Tutor ab, als Beleg, dass Du Deiner Schulpflicht nachgekommen bist.

Zurück an den Anfang

 

Ich habe mich während der Oberstufenzeit über den Unterricht hinaus engagiert (Schülerrat, AG-Leitung, Oragnisation von Veranstaltungen, ...). Kann das in mein Abiturzeugnis aufgenommen werden?

Das ist selbstverständlich möglich. Bitte gibt rechtzeitig vor dem Drucken des Zeugnisses (also in der Zeit zwischen mündlicher P5-Prüfung und Bekanntgabe der schriftlichen Noten) den gewünschten Eintrag (möglichst im exakten Wortlaut) und natürlich mit Angabe Deines Namens in der Verwaltung ab. Wenn der Wunsch berechtigt ist, wird der Eintrag dann in das Zeugnis aufgenommen. Wie immer erhöht die Lesbarkeit der Angaben die Chance, dass alles klappt!

Zurück an den Anfang

 

Ich bin in der Qual.-Phase und möchte ein Jahr zurückgehen. Geht das bzw. wann geht das?

Zurückgehen ist zunächst einmal grundsätzlich mit Ende eines Kurshalbjahres möglich. Wir raten aber davon ab, bereits nach dem ersten Kurshalbjahr zurück zu gehen. Erfahrungsgemäß stabilisieren und verbessern sich die Leistungen im Verlauf der ersten beiden Kurshalbjahre. In jedem Fall muss man sich vor einer solchen Entscheidung von seinem Tutor und dem zuständigen Oberstufenkoordinator beraten lassen, auch das Einholen der Meinungen einiger Fachlehrer kann für eine solche Entscheidung hilfreich sein.

 

Die Schule hat aus Gründen der Lehrerversorgung das Fach Sport um ein Halbjahr gekürzt. Muss ich die fehlenden Stunden durch eine AG ergänzen?

Nein! Wenn die Schule ein Fach kürzt, verringert sich dadurch die erforderliche Durchschnittsstundenzahl entsprechend.

 

Ich habe nur drei Sportkurse besuchen können (Sport wurde gekürzt / gesundheitliche Gründe / ...). Haben sich dadurch meine Einbringmöglichkeiten zum Abitur verschlechtert?

Nein! Man darf sowieso nur maximal drei Sportkurse in die Abiturwertung einbringen. Oftmals (besonders im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich) müssen so viele andere Kurse eingebracht werden, dass kein einziger Sportkurs eingebracht werden kann!

 

Wie lange dauern die schriftlichen Abiturprüfungen?

Die Klausuren in den Fächern auf erhöhtem Niveau (P1, P2, P3) dauern 300 Minuten, die Klausur im P4-Fach dauert 220 Minuten. Zu dieser Zeit kommt noch eine Auswahlzeit von 20 Minuten, in der der Aufgabenvorschlag ausgewählt wird, der in der Prüfung bearbeitet werden soll.

 

Muss ich in meinem P5-Fach ebenfalls eine längere Klausur schreiben (wie im P4-Fach)?

Nein! P5-Schülerinnen und Schüler nehmen an den "normalen" zweistündigen Klausuren zusammen mit den "Auflagen-" Schülern teil.

 

Ich habe das gesellschaftswissenschaftliche Profil belegt. Welche meiner Leistungsfächer zählen für das Abitur doppelt?

 

Abiturjahrgang 2013:

Im gesellschaftswissenschaftlichen Profil ist die Regelung, wonach die beiden Profilfächer doppelt zählen durchbrochen. Wie in jedem Profil müssen das erste und zweite Prüfungsfach eingebracht werden, d.h. hier wird neben Geschichte das "Nicht-gesellschaftswissenschaftliche" Fach doppelt eingebracht. Das dritte Prüfungsfach (Erdkunde, Politik, ...) geht nur in einfacher Wertung in das Abitur ein!

Abiturjahrgang 2014:

Die Abiturregelungen sind erstmalig für den Abiturjahrgang 2014 dahingehend geändert worden, dass künftig auch das dritte Abiturprüfungsfach bei der Gesamtqualifikation zweifach gewichtet wird. Das bedeutet, dass die bisherige Sonderregelung für das gesellschaftswissenschaftliche Profil entfällt!

 

Auf meinem Zeugnis ist ein Fehler! Was kann ich tun?

 Gehe mit Deinem Zeugnis zu der Lehrkraft, die für den Fehler verantwortlich ist. Lass den Fehler auf dem Zeugnis handschriftlich korrigieren und von der Lehrkraft abzeichnen. Danach bekommt der Oberstufenkoordinator dieses Zeugnis. Er wird ein korrigiertes Zeugnis ausstellen und Dir über Deine(n) Tutor(in) zukommen lassen. Dies kann allerdings einige Tage dauern.

 

Ich bin erkrankt und ausgerechnet heute wird eine Klausur geschrieben! Was muss ich beachten?

 

  • Rufe bitte sofort in der Schule an (möglichst vor 08:00 Uhr) und teile mit, dass Du erkrankt bist.
  • Sowie Du wieder gesund bist, legst Du Deiner Fachlehrkraft eine Entschuldigung für eine versäumte Klausur vor. Dies muss innerhalb von 14 Tagen nach der Gesundung erfolgen! Dieser Entschuldigung muss entweder ein ärztliches Attest angeheftet sein, oder sie muss von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sein. Eine nur von Dir unterschriebene Entschuldigung reicht nicht aus!
  • Die von der Fachlehrkraft abgezeichnete Entschuldigung bewahrst Du gut auf, denn sie ist Dein Beleg, dass Du Dich ordnungsgemäß entschuldigt hast.
  • Notiere Dir den Nachschreibtermin und achte darauf, dass Du an diesem Samstag keine anderen Termine hast. Das Nachschreiben der Klausur hat absolute Priorität!
  • Solltest Du diese Punkte nicht beachten, wird die versäumte Klausur mit 00 Notenpunkten bewertet!

 

Das Kurswahlprogramm sendet die EMail nicht automatisch! Was muss ich tun?

Die Kurswahldatei findest Du im Normalfall unter Deinem Namen im Dokumentenordner. Wenn Dein Name also „Max Mustermann“ lautet, so liegt die Datei im Normalfall in C:\Benutzer\username\Dokumente\. (Dabei ist username der Name, unter dem Du am Computer angemeldet bist!) In jedem Fall wird der genaue Speicherort der Datei im Kurswahlprogramm angezeigt. Der Name der Datei ist „Mustermann, Max.kwf“. Wenn der automatische Versand dieser Datei nicht funktioniert, klickst Du Dich in das entsprechende Verzeichnis hinein, klickst dann mit der rechten Maustaste auf die Datei („Mustermann, Max.kwf“) und wählst aus dem aufpoppenden Menü „senden an – Mail Recipient“. Dadurch wird Dein Email-Programm geöffnet, die Datei ist bereits als Anhang eingetragen und Du musst nur noch als Empfänger die Adresse von Herrn Hornischer angeben (zu finden auf der Homepage), als Betreff (unbedingt) „Kurswahl von …“ und als Text mindestens die Kontrollnummer. Abschicken und alles wird gut. Wichtig! Die pdf-Datei soll nicht verschickt werden, sondern nur die kwf-Datei!!!

Falls Du den Dateipfad zu Deiner Datei nicht findest: Du kannst auch mit dem Menüpunkt "Datei - Speichern unter ..." im Kurswahlprogramm einen Ort auswählen, an dem Du die Datei leichter findest, zum Beispiel den Dasktop.

Zurück an den Anfang

 

 

Seite zuletzt geändert am 02.03.2015, 14:06 Uhr von Reiner Hornischer
 

Das Neueste

Stellenausschreibung

BuFDi am GNW !!

Weiterlesen


Klassenstufe 11:

Zuhören bei mündl. Abiprüfungen

Weiterlesen


„Down! Set! Hut!“

Flag-Football am GNW

Weiterlesen


Selbstverteidigung in Kl. 10

Wing-Chun am GNW

Weiterlesen


GNW-Kinder-Redaktion

Zusammenarbeit mit HIER-Magazin

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Startseite



Vorgestern

Beratungslehrer


Adressen



3 Tage und älter

GNW-in-Hauppauge-4-2017


2017-04-Kreisgrupp-Vorentscheid-Ju


Neuigkeiten


2017-04-Kreisgrupp-FuBa


Stoffplan - Schulcurriculum Religion


Bewertung


Flagfootball-AG