Selbstverteidigung in Kl. 10

Veröffentlicht am 04 Apr 2017
Neuigkeiten >>


Selbstverteidigung am Gymnasium Neu Wulmstorf

 

 

Im Rahmen des Sportkurses "Kämpfen" der 10. Klassen lud Herr Fritsche meinen Trainer Sifu Arthur Letzer ein, welcher uns einen kleinen Einblick in das Wing Chun gab. Sifu bedeutet Vater und ist die Anrede für einen Meister des Kung Fu. Wing Chun ist eine chinesische Kampfkunst, welche sich aus den fünf Hauptstilen, die im Shaolin Kloster unterrichtet wurden, zusammensetzt. Es wurde entwickelt, um eine schnellere und effektivere Ausbildung zu erreichen. Die angewandten Techniken ermöglichen bei regelmäßigem Training sich auch gegen größere und stärkere Gegner zu behaupten.

 Sifu Arthur Letzer zeigte  im Laufe der Doppelstunde mehrere kurze Übungen ( jeweils eine Abwehr mit einem Konter). Diese wurden von uns dann paarweise trainiert, während er unter Anleitung korrigierte. Er betonte, wie wichtig es sei die Abläufe zu verinnerlichen, damit man im Ernstfall schnell reagieren kann. Zum Abschluss sei noch zu erwähnen, dass es bis auf ein paar blaue Flecke zu keinen ernsthaften Verletzungen gekommen ist.

 

Felix Recht

 

 

 


Zuletzt bearbeitet am 04 Apr 2017 um 09:38 von Ralph Werner-Dralle


Alle Neuigkeiten
Seite zuletzt geändert am 19.06.2017, 11:05 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Beratungslehrer


Adressen


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf