Berufskundliche Messe

 

 

Die alle zwei Jahre stattfindende „Berufskundliche Messe“ fand zuletzt am 20. November 2008 in unserer Schule statt und war ein großer Erfolg. 17 Referentinnen und Referenten hatten sich für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt, 17 davon haben die Schülerinnen und Schüler letztlich gewählt.

Ein Referent musste uns aus betriebsinternen Gründen am Messetag eine Absage erteilen, ein zweiter Referent ist leider nicht erschienen.

Mein Dank gilt allen Referentinnen und Referenten, die nach einem langen Arbeitstag weder Mühe noch Fahrweg scheuten, um unseren Schülerinnen und Schülern praxisnahe und anschauliche Informationen über einzelne Berufe zu vermitteln, die als Entscheidungshilfe bei der Berufs- und Studienwahl dienen können. Das ist besonders in der heutigen Zeit wichtig, da allenthalben Unsicherheit darüber herrscht, wie sich die Lage am Arbeitsmarkt gestaltet.

Als Referentinnen und Referenten in den einzelnen Berufsfeldern haben sich freundlicherweise zur Verfügung gestellt:

Frau Heidrun Boddin – Illustrationsdesign (Frau Boddin ist Dozentin an der Bildkunst-Akademie-Hamburg);

Herr Dr. Fleischer – Physiker (DESY);

Herr Bünger – Datenverarbeitung: Projekte, Betrieb, Support, Softwarekonzeption/-entwicklung, Design etc.;

Frau Lühmann – Bankkauffrau/-mann;

Herr Täpper – Rechtsanwalt;

Frau Schachtschneider-Baum – Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt/Landschaftsplanung u.a.;

Herr Prof. Hempel – Studium an der HAW-Hamburg im Flugzeug- und Fahrzeugbau;

Frau Elke Weh – Fernstudienmöglichkeiten;

Herr Becker (Handwerkskammer Lüneburg) – Berufe im Handwerk, Aufstiegsmöglichkeiten;

Herr Daniel Göbel – Bankkaufmann;

Herr Volker Strube – Speditions-/Logistikkaufmann/-frau für Lagerlogistik;

Frau Dr.-Ing. Maritta Petersen – Bauingenieurwesen;

Frau Nicole Niekerken – Krankenschwester/Pfleger;

Frau Rita Schoop – Arzt/Ärztin (Unfallchirurgie/Orthopädie);

Herr Koch – Lehramtsstudium 

 

Herzlichen Dank!

 

→ Die Berufsfelder Sprachen und Soziales (v.a. Sozialpädagogik) konnten leider nicht

     abgedeckt werden, weil der zuständige Berufsberater, Herr Kohlrausch, pensioniert ist und 

     seine Nachfolgerin, Frau Escobar, sich noch in der Einarbeitungsphase befindet. Sie hat

     mir aber für den nächsten Messetermin eine Zusage gegeben.

 

                                                                                  H. J. Schmidt

 

 

___________________________________________________________________________

 

Die nächste Berufskundliche Messe soll im November 2010 stattfinden. Wir suchen

Referentinnen und Referenten aus allen Berufsfeldern. Wer seinen  Beruf vorstellen möchte

oder in anderer Weise zur Mitarbeit bereit ist, möge sich schon jetzt im Sekretariat des

Gymnasiums melden.

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 22.12.2008, 13:17 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Vorgestern

Beratungslehrer


Frankreich



3 Tage und älter

DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch