Computer-Führerschein für Klasse 5

 

Der Computer-Führerschein ist die Unterrichtseinheit, mit der erste Kompetenzen im Umgang mit Computern vermittelt und gesichert werden. Dieses Modul wird von allen Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen absolviert.

In 10 Stunden

  • lernt jeder, wie man einen Computer einschaltet, sich anmeldet und wie man den Computer herunterfährt
  • lernt jeder, woran es liegen kann, wenn das einloggen nicht klappt (z.B. wegen Caps-Lock, Num-Lock etc.)
  • erhält jeder Grundkenntnisse über die besonderen Tasten auf der Tastatur
  • lernt jeder, wie man auf den Server zugreift und Netzlaufwerke einrichtet
  • lernt jeder, wie man Ordner erstellt und mit Pfaden umgeht
  • lernt jeder die Grundelemente von Fenstern kennen
  • wird das Öffnen, Speichern und Drucken (Netzwerkdrucker) geübt
  • erhält jeder eine Einführung in einen einfachen Texteditor (z.Z. Wordpad)
  • bekommt jeder heraus, wie man mit mehreren Programmen gleichzeitig arbeitet
  • gibt es eine Kurzeinführung in den Webbrowser (Firefox).
  • Zeigt jeder in einer Führerscheinprüfung, dass er selbständig am Computer arbeiten kann:
    • Datei von vorgegebenem Pfad öffnen, Informationen daraus gewinnen
    • Text öffnen, korrigieren, verschieben / ordnen, Fettdruck, Unterstreichen, Zentrieren, Bild einfügen, Drucken
    • Neue, noch unbekannte Funktionen herausfinden und nutzen

 

Seite zuletzt geändert am 01.09.2009, 21:30 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Adressen


Beratungslehrer


Frankreich


DasEineLied-Konzert-6-2017


DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf