Internet-Führerschein für Klasse 6

 

Der Internet-Führerschein ist die Unterrichtseinheit, mit der erste Kompetenzen im Umgang mit Computern vermittelt und gesichert werden. Dieses Modul wird von allen Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen absolviert.

In 8 Stunden

  • lernt jeder, welche wichtigen Browser es gibt und wie man sie bedient;
  • wird vermittelt, wie eine Internet-Adresse aufgebaut ist und wie man auf einer Seite navigiert (Links, Suchfunktion);
  • erhält jeder Grundkenntnisse in der Übernahme von Texten und Grafiken sowie im Urheberrecht;
  • lernt man, wie und warum man Quellenangaben macht;
  • bekommt man einen Einblick in gezieltes Suchen (u.a. "google-hacks", und- und oder-Logik);
  • gibt es eine Einführung zu Gefahren, die  mit dem Internet verbunden sind;
  • lernen wir erste Strategien, um echte von gefaketen Informationen zu unterscheiden (nicht alles stimmt, bloß weil es im Internet steht);
  • weist jeder in einer Prüfung nach, dass er / sie folgendes beherrscht
    • Informationen auf einem vorgebenen Server finden
    • Bild und Text mit korrekter Quellenangabe in eine Textverarbeitung bringen
    • wichtige Sicherheitsregeln
    • Informationen per Suchmaschine finden
    • falsche von richtigen Informationen unterscheiden.
Seite zuletzt geändert am 01.09.2009, 20:33 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Bundesjugendspiele verschoben

jetzt im August '17

Weiterlesen


Robotik-AG

für Kl. 7/8 im nächsten Schuljahr

Weiterlesen


Schulsieger im Erdkunde-Wettbewerb:

Paul aus der 8/1

Weiterlesen


Busfahrer-Info II

Ab Dienstagt, 21.3.

Weiterlesen


Bus-Fahrer aufgepasst

Sperrungen in der Bahnhofsstraße

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Startseite



Vorgestern

Neuigkeiten



3 Tage und älter

Funktionen


Anmeldung


Downloads


Zentral-Abitur


Nächste Sitzung


Archiv Schulverein


Schulverein - Informationen


Termine Schulelternrat