SEIS-Ampelcheck

Die Schwerpunkte der Qualitätsentwicklung werden sichtbar

 

Am 23.3.2009 (Montag) trafen Lehrkräfte, Eltern und Schüler zu einer ersten Auswertung der SEIS-Ergebnisse zusammen. Dabei wurden die verschiedenen Qualitätsbereiche und Kriterien je nach Beurteilung durch Schüler (8. Und 11. Klassen), Eltern und Lehrerkollegium farbig markiert, um so die Arbeitsschwerpunkte auch optisch zu identifizieren.

Dieser „Ampelcheck“ genannte Schritt ist zur Vorbereitung der SchiLF-Tagung am 23. April sehr wichtig, damit dort Eltern, Lehrkräfte und Schüler gemeinsam im vorgegebenen Zeitrahmen zu tragfähigen Ergebnissen kommen.

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 01.09.2009, 21:21 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Sprachenwettbewerb 2017

Bundesfinale Dresden

Weiterlesen


Jambo

Pfandflaschen für Tansania

Weiterlesen


Oberstufenbücher

Verkauf an Klasse 10

Weiterlesen


Klassenstufe 10:

Fahrt zur Ideen-Expo 2017

Weiterlesen


Klassenstufe 8:

Paten gesucht!

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

DasEineLied-Konzert-6-2017



Vorgestern

DELF-AG


Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt


Leistungsbewertung


Ziele und Inhalte des Unterrichts


Warum Französisch lernen?


Französisch am Gymnasium Neu Wulmstorf


Französisch



3 Tage und älter

Startseite


Impressionen vom Exkursionstag 2017